Menu



Hintergründe & Geschichte:


Geschichte & Herkunft

Woher kommen Tacos und wie fanden Sie Ihre weltweite Verbreitung? mehr...

Tortillas

Tortillas sind die Mehlfladen in aller Regel aus Mais oder Weizen. Sie stellen die Basis für Tacos dar mehr...

Spanische Tortilla

Eine spanische Tortilla is ein Omlett - hat also mit der mexikanischen Tortilla überhaupt nichts zu tun mehr...

Tex-Mex-Küche

Wissen Sie was man unter einer Tex-Mex-Küche versteht? Es handelt sich um einen Kochstil, welcher mehr...



Interessantes & Partner:


Tex-Mex-Küche (Border-Food)

Als Tex-Mex-Küche bezeichnet man einen bestimmten Kochstil, der sich aus der (indianisch) mexikanischen Küche und spanischen Einflüssen aus der Kolonialzeit zusammensetzt.

Die Ursprünge der Küche ergaben sich, als die ersten spanischen Eroberer sich (insbesondere im heutigen Texas) mit amerikanischen Uhreinwohnern vermischten, und dies sich natürlich auch in der Küche entsprechend niederschlug. Vom heutigen Texas und anderen Grenzstaaten verbreitete sich die Tex-Mex-Küche dann über die gesamten USA.

Zu diesem beschriebenen Zeitpunkt gehörte Texas noch zu Mexiko (welches damals insgesamt noch „New Spain“ hieß und unter spanischen Kolonialherrschaft stand). Von der indianisch-mexikanischen Bevölkerung sind die typischen Zutaten Chili, Bohnen und Maistortillas eingeflossen, während die spanischen Eroberer die Zutaten Milch, Weizen und Fleisch beigetragen haben.

In den meisten Ländern außerhalb Mexikos und der USA werden Gerichte der Tex-Mex-Küche meist pauschal der mexikanischen Küche zugeordnet. Doch diese Küche setzt durchaus eigene Akzente - und ist in Mexiko selbst nur begrenzt anzutreffen. Die weltweit am stärksten verbreiteten Gerichte der Tex-Mex-Küche sind das Chili con Carne und die Fajitas – welche also nicht zur klassischen mexikanischen Küche gehören. Besonders typisch für diese Kochrichtung ist die Verwendung von Bohnen, scharfer Gewürzen und von Fleisch.

Rezepte für Tacos & co.

Die mexikanische Küche erfreut sich weltweit zunehmender Beliebtheit. ...auch in Deutschland mehr...

Rezepte für Tacos:

Weitere Mexikanische Speisen & Zutaten


Ein regulärer Taco besteht aus einem weichen Weizentortilla (Soft-Shell Taco) oder einem knusprigen Maistortilla (Hard-Shell Taco), der mit gebratenem Hack, Salat, Zwiebeln, Tomaten und Käse (meist Cheddar) gefüllt wird. Je nach Bedarf kann ein Taco auch noch mit Sour Cream (Taco Supreme) und/oder Hotsauce verfeinert werden.

Es gibt auch andere Varianten, wie z.B. einen Grilled Steak-Taco, Chicken-Taco oder einen vegetarischen Taco, aber die oben beschriebene Variante ist in den USA am meisten verbreitet. Seit vielen Jahren sind Tacos auch in Europa erhältlich, sowohl in mexikanischen beziehungsweise Tex-Mex-Restaurants, als auch die Zutaten in gut sortierten Supermärkten. (quelle)





Banner & Links zu interessanten Seiten: